HEIMAT- UND GESCHICHTSVEREIN FINTHEN e.V.

Vortrag der Volkshochschule Mainz in Zusammenarbeit mit dem Heimat- und Geschichtsverein Finthen e. V.

Das "Bergdorf" Finthen wurde nach der Eingemeindung 1969 zu einem prosperierenden Vorort von Mainz. In diesem Vortrag wird die Entwicklung Finthens von der ersten urkundlichen Erwähnung bis zur Eingemeindung 1969 nur kurz gestreift, der Schwerpunkt liegt auf den Veränderungen, die Finthen in den letzten 50 Jahren durchlaufen hat. Diese werden in einem virtuellen Rundgang durch den Ort dargestellt. Die wirtschaftlichen Aspekte, von Veränderungen in der Landwirtschaft bis zur Ansiedlung von Gewerbebetrieben, finden ebenso Erwähnung wie die Ausweisung großer Baugebiete und die damit einhergehenden Veränderungen in der Bevölkerungsstruktur.

Die Präsentation will nicht nur mit Fakten aufwarten, sondern vor allem Laune machen, sich Finthen einmal näher anzuschauen.

Im Anschluss eröffnen wir das vhs-Programmjahr mit einem Kaltgetränk. Diese Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit dem Heimat- und Geschichtsverein Finthen e. V. statt.

Zielgruppe: alle an Heimatgeschichte interessierten Mainzerinnen und Mainzer

Datum: 16.09.2020 Uhrzeit 18:00 - 19:30 Uhr, Veranstaltungsort: Bürgerhaus Finthen, Am Obstmarkt 24,  Raum Königsborn, Entgelt 9,00 €

Link zur VHS-Seite

 


HGV LOGO SW

HINWEIS IN EIGNER SACHE

Aufgrund der aktuellen Lage sind wir ab sofort auch telefonisch für Sie erreichbar:

Benno Kraft
06131 - 48 06 668
(mit Anrufbeantworter).

Mitglied Werden