Führung durch Drais

hgv-enblemRED Sep 2017 - Der HGV Finthen lädt sie zu einer Ortsführung

durch den historischen Ortskern von Mainz-Drais ein.

Referent ist der ehemalige Baudezernentz der Stadt Mainz, Herr Norbert Schüler.

Treffpunkt ist am 28. Oktober 2017 um 14 Uhr vor der kath. Pfarrkirche in Mainz-Drais. Diese ist mit der Buslinie 55 bestens erreichbar.

Weiterlesen: Führung durch Drais

ZEITGESCHICHTLICHER VORTRAG

hgv-enblemRED April 2015 - Der HGV Finthen lädt sie zu dem Zeitgeschichtlichen Vortrag

“Das Ende des zweiten Weltkrieges in Finthen” ein.

Referent ist Prof. Dr. med. Benno König.

Termin und Ort: 24. April 2015, ab 19 Uhr im großen Saal des Hotel- Restaurants Babbelnit, in der Kurmainzstraße in Mainz-Finthen

Über eine rege Teilnahme würden wir uns freuen!

Jahreshauptversammlung 2015

hgv-enblemApril 2015 - IS Die Jahreshauptversammlung des HGV findet am 14. April 2015 um 19.30 Uhr im Restaurant "Turnerheim" statt.

Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen, die Tagesordnung wird noch persönlich zugestellt. Über eine zahlreiche Teilnahme würden wir uns freuen.

Event „Spargel und Wein“

spargelMai 2015 - WKL Der Heimat- und Geschichtsverein Finthen e.V. lädt zur Veranstaltung „Spargel und Wein“ am 9. Mai 2015 ein.

Treffpunkt: 17.00 Uhr vor der Verkaufsstelle des Obsthofes Stefan Weyer in der Flugplatzstraße in Mainz-Finthen. Durch die Veranstaltung begleiten sie: Stefan Weyer, Werner Lehr und Volker Kolb.

Wir sprechen über die Spargelpflanze, Herkunft, Kultur, Anbau, Vermarktung und welcher Wein passt zu welchem Spargelgericht.

Weiterlesen: Event „Spargel und Wein“

Erleben Sie bei einer Tagesfahrt das „Abenteuer Vulkane“

Mendig LavadomeJuni 2015 - WKL Der Heimat und Geschichtsverein Finthen e.V. lädt am 13. Juni 2015 zu einer Tagesfahrt nach Mendig ins Deutsche Vulkanmuseum ein.

Der Fahrtpreis beträgt incl. Fahrt, Eintritts und Führungskosten 35 Euro. Am Samstag, den 13. Juni 2015 um 8 Uhr starten wir mit einem modernen Reisebus des Omnibusunternehmens Karl Lehr am Rodeneckplatz.

Weiterlesen: Erleben Sie bei einer Tagesfahrt das „Abenteuer Vulkane“

AUSSTELLUNG: DER ERSTE WELTKRIEG VON 1914 BIS 1918

Bahnstation Finthen_1914Der Heimat- und Geschichtsverein Finthen präsentiert unter der Federführung von Archivar Werner Schmitt und Herrn Prof. Dr. Benno König die Ausstellung:

DER ERSTE WELTKRIEG VON 1914 BIS 1918
Auswirkungen für Finthen und seine Bewohner vor, während und nach dem Krieg

Vom 25. Bis 30. Oktober 2014 zeigt die Ausstellung
im Katholischen Gemeindezentrum Finthen, Borngasse 1,
in der Zeit von jeweils 10.00 – 17.00 Uhr,
wie die Finther in dieser schweren Zeit lebten, arbeiteten, feierten und starben.

Ausstellungseröffnung ist am 25. Oktober 2014, 15.00 Uhr